My week #2

Gesehen: Durch die lange Postingpause  habe ich auch mir die Zeit genommen, vieles zu gucken. Zu Weihnachten habe ich, ganz traditionell, Kevin allein zu Haus und Kevin allein in NY angeschaut und immer wieder merke ich, wie sehr ich diese Filme liebe. Außerdem habe ich Marco Polo zu Ende geschaut und fühle mich in einem leeren Loch, da das Ende ziemlich spannend war und auch noch offen. Black Mirror stand auch auf der Liste und ich habe endlich alle Folgen gesehen, allerdings war ich dort eher zwiespältig, da schon einzelne Episoden unverständlich waren, aber das ist auch eine reine Geschmackssache.

New in: Davon kann ich nur ein Liedchen singen, all die Weihnachtsgeschenke und einige Kosmetikartikel wanderten in meinem Körbchen.

Gedanken: Das Jahr 2016, kam geschwind, brauchte aber ziemlich lange um wieder zu gehen. Für mich gab es dieses Jahr einige Höhepunkte, aber überwiegend saß ich im Tief. Deshalb habe ich auch keinen Jahresüberblick gemacht, weil für mich das Jahr komisch war. Generell, war ich in diesem Jahr eher passiv als aktiv und hatte zu nichts eine Motivation, was eigentlich nicht gut ist. Dieses Jahr möchte ich anders vorgehen, aktiver sein, mir Wünsche erfüllen und auch viel Reisen. Es muss nicht Amerika, Afrika oder Australien sein. Europa hat auch viele schöne Ecken, die schönen Landschaften und die guten Geschichten möchte ich einfach erleben. Mein größter Wunsch wäre Island, allerdings bin ich ein armer Student und kann es mir nicht leisten, nicht mal eine Woche. Doch das macht mich eben nicht traurig, denn Osteuropa steht auch auf meiner Liste mit seinen wunderschönen Landschaften und Kulturen, die ich gern entdecken würde. Das sind meine Pläne.

Advertisements

4 Gedanken zu “My week #2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s